Angebote zu "Bluse" (4 Treffer)

Aufrecht unterm Sattel als Buch von Petra Kosty...
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(21,90 € / in stock)

Aufrecht unterm Sattel:Ein Spaßwestern über einen Cowboy, der den Wilden Westen mit Sheriffstern, Blues und Whiskey erobert. 3. Auflage. Petra Kostyszyn, Sam T. Knauf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Play Acoustic, m. 2 Audio-CDs
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das umfassende Handbuch für die Stahlsaiten-Akustikgitarre Sie glauben, die akustische Gitarre zu kennen? Denken Sie noch einmal nach. Die Stahlsaiten-Gitarre ist schon sehr lange in Gebrauch aber nie war sie wichtiger als heute. Eine ganze Welt neuer Klänge und Spieltechniken wartet, und dieses Buch und die dazugehörige CD werden Ihnen helfen, sie zu meistern. Unter anderem werden behandelt: über ein Dutzend Stile von Rock, Blues und Folk bis zu Gypsy-Jazz und Weltmusik; Spieltechniken von Strumming und Fingerpicking bis zu künstlichen Harmonischen, Greifen mit der rechten Hand und Bendings hinter dem Sattel; eine große Auswahl alternativer Stimmungen und spezieller Akkordfolgen, die Geschichte der Westerngitarre und ihre Hersteller, wie man Standardnotation und Tabulatur liest, zahlreiche Übungen, Beispiele und komplette Stücke, von denen viele auf den beiden Audio-CDs eingespielt sind. Dieses von dem Musiker und Journalisten Dave Hunter zusammengestellte Buch enthält Kapitel von Fachautoren wie Rikky Rooksby, Kari Bannerman, Nestor Garcia und Pete Madsen. Genau wie eine akustische Gitarre gehört auch dieses Buch zur Grundausstattung jedes Songwriters, Künstlers und Musikers, der Musik gerne in ihrer ehrlichsten und unmittelbarsten Form spielt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.11.2017
Zum Angebot
Junges Pferd - was nun? - Kreative Erziehung mi...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Traum von der Aufzucht und Erziehung des eigenen Jungpferdes träumen viele. Karin Tillisch erläutert Schritt für Schritt die richtige Vorgehensweise, damit aus dem Pferdekind ein verlässlicher, gut erzogener und willig mitarbeitender vierbeiniger Partner wird. Wenn man ein paar grundlegende Dinge beachtet und sich vor allem vor Selbstüberschätzung hütet, steht einer Erfüllung dieses Traumes eigentlich nichts im Wege. Die Autorin, die selbst einen zweijährigen Hengst vom Fleck weg kaufte und mit fachkundiger Unterstützung selbst ausbildete, beschreibt alle wichtigen Punkte, die beim Meistern des Projekts Jungpferd Beachtung finden sollten. Welche Kosten kommen auf den Besitzer zu, bis der hoffnungsvolle Nachwuchs überhaupt das erste Mal einen Reiter tragen kann? Wie erzieht man einen halbstarken Flegel zu einem verlässlichen Partner? Wie gestaltet man die prägendsten Jahre im Leben eines Pferdes so artgerecht wie möglich und sorgt trotzdem gleichzeitig für eine enge Bindung an den Menschen? In welchen Phasen der Ausbildung sollte man sich die Hilfe eines Profis holen? Auch wenn viele Fragen zu beantworten sind: Karin Tillisch macht allen (künftigen) Jungpferdebesitzern Mut, sich auf das Wagnis einzulassen, um mit einer lebenslangen, besonders intensiven und einzigartigen Freundschaft zwischen Pferd und Mensch belohnt zu werden. Karin Tillisch, Pferdefachjournalistin und Fotografin aus Sasbachwalden im Schwarzwald, veröffentliche schon zahlreiche Reportagen, Serien und auch Bücher im In- und Ausland.Karin Tillisch, Pferdefachjournalistin und Fotografin aus Sasbachwalden im Schwarzwald, veröffentliche schon zahlreiche Reportagen, Serien und auch Bücher im In- und Ausland.Mit ihrem Tiger Horse-Wallach Shadow, den sie nach ihrem so genannten Pegasus System trainiert, tritt sie auf Shows und Pferdemessen in ganz Europa auf. Gemeinsam mit ihrem Lebenspartner kaufte Karin Tillisch 2005 den damals zweijährigen Ponyhengst Blues Starlight und bildet ihn zur Zeit ebenfalls als Showpferd aus.Im Cadmos Verlag sind bisher ihre Bücher Reiten ohne Sattel und Zaumzeug und Vom Roundpen zur Freiheitsdressur erschienen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
G.F. Barner 95 - Western - 2000 Dollar auf den ...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Packende Romane über das Leben im Wilden Westen, geschrieben von einem der besten Autoren dieses Genres. Begleiten Sie die Helden bei ihrem rauen Kampf gegen Outlaws und Revolverhelden oder auf staubigen Rindertrails. Interessiert? Dann laden Sie sich noch heute seine neueste Story herunter und das Abenteuer kann beginnen. Im Mondlicht sieht die Mauer wie vom Alter zernarbt aus. Und doch kennt Ezra Barry die Geschichte dieser Mauer und all der anderen in Santa Cruz. Die Narben rühren von Pfeilen, Kugeln oder dem sinnlosen Hieb eines Tomahawks her. Das schwere Holztor ist brandneu. Irgendwo rechts daneben ist ein Fleck auf der Mauerkrone und eine rostrote Bahn abwärts bis zum Boden. Barry gleitet aus dem Sattel, führt sein Pferd durch das Tor und bindet es an einen Balken. Der Hof liegt in trübem Licht. Von den Hügeln dringt das klagende Heulen eines Kojoten. Am Haus knarrt die Hintertür. Sie muß mich gesehen haben, denkt Barry, als das Mädchen heraustritt. Ich kann kommen, wann ich will, sie ist da. »Hallo«, sagt er leise, als sie stehenbleibt und ihn mit ihren dunklen Augen ansieht. »Guten Abend, Juana.« »Mr. Barry. Es ist lange her.« Ihre mandelförmigen Augen mustern ihn eindringlich. Ihr schwarzes langes Haar, das sie selten aufgesteckt trägt, fällt bis über ihre Schultern herab. Zum Braun ihrer Haut passen die weiße Bluse, der weite Rock mit seiner breiten Bordüre und das Kirsch­rot ihrer Ohrgehänge. »Ja«, erwidert er ernst, »es ist lange her. Ich hatte viel zu tun. Hm, ihr hattet vor drei Wochen Besuch?« Sie nickt, deutet dann auf sein Pferd und fragt: »Schnell geritten?« »Das kann man wohl sagen.« Er lächelt verkrampft, sie kennt ihn so gut, daß sie dieses Lächeln zu deuten versteht. G. F. Barner ist legendär wie kaum ein anderer. Seine Vita zeichnet einen imposanten Erfolgsweg, wie er nur selten beschritten wurde. Als Western-Autor wurde er eine Institution. G. F. Barner wurde quasi als Naturtalent entdeckt und dann als Schriftsteller berühmt. Sein überragendes Werk beläuft sich auf 764 im Martin Kelter Verlag erschienene Titel. Seine Leser schwärmen von Romanen wie Torlans letzter Ritt, Sturm über Montana und ganz besonders Revolver-Jane. Der Western war für ihn ein Lebenselixier, und doch besitzt er auch in anderen Genres bemerkenswerte Popularität. So unterschiedliche Romanreihen wie U. S. Marines und Dominique, beide von ihm allein geschrieben, beweisen die Vielseitigkeit dieses großen, ungewöhnlichen Schriftstellers.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot