Angebote zu "Esse" (4 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Conni und Flecki: Alles über Ponys
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Conni bei Flecki sein darf, sind beide ein Herz und eine Seele. Conni lernt, was ein Pferd mag, was es zu essen bekommt, was es nicht essen darf und wie es gepflegt werden muss. Wie heißen die Bestandteile bei Sattel und Zaumzeug? Wie führt man ein Pferd richtig? Um all dies geht es im neuen Pony-Wissen-Mitmach-Heft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Trainieren wie die Radprofis
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Welcher Rennradfahrer fragt sich nicht hin und wieder, an welchen Stellschrauben er noch drehen kann, um seine Leistung zu verbessern?! Die Antworten darauf gibt dieses Buch. Am Beispiel von Tour-de-France-erfahrenen Profiteams und -fahrern gibt ´´Trainieren wie die Radprofis´´ einen Einblick in die State-of-the-Art-Entwicklungen des Radsports. Hier wird alles angesprochen, was für einen ambitionierten Radsportler (und ambitioniert fängt ja schon auf niedrigem Niveau an) interessant sein könnte. Dabei stehen die folgenden Themen im Fokus: - Watt-gesteuertes Training - Bike-Fitting: Aerodynamik, Funktionalität - Ernährung: Was essen die Profis wann? Fette, Proteine, Kohlenhydrate; Vitamine - Trainingsmethodik: Periodisierung, Trainingsplan - Technische Entwicklung des Fahrrades: Gewicht, Aerodynamik, Werkstoffe - Bekleidung und Ausrüstung: Laufräder, Lenker, Sättel usw. - Höhentraining und Sauerstoffversorgung - Wie wird man ein guter Bergfahrer: Gewicht-Kraft-Verhältnis - Wettkampfverpflegung: Was? Wann? - Erholung/Regeneration: z.B. Ausfahren, Ernährung, Massage - Wie geht man mit Hitze um: Kühlung, Eis-Westen, Asphalt-Beobachtung

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Das Grand Tour Kochbuch
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fit mit Genuss: Hannah Grant und ihr großes Sportler-Kochbuch - Weniger Gewicht auf der Waage, mehr Energie für große Ziele, echter Spaß am guten Essen - Ein Muss für alle begeisterten Ausdauersportler und Radsportliebhaber, die das Thema Ernährung ernst nehmen - Auch optisch ein Leckerbissen: Die opulente Ausstattung, brillante Fotos und ein originelles Layout machen dieses Buch zum idealen Geschenk Gerade auch hinsichtlich der Ernährung stellen die großen dreiwöchigen Landesrundfahrten im Radsportkalender - der Giro d´Italia, die Tour de France und die Vuelta à España - wirklich außergewöhnliche Anforderungen an die Fahrer. Bis zu 7.000 Kalorien verbrennt ein Radprofi während einer solchen Grand Tour. Und das Tag für Tag. Für Generationen von Rennfahrern bedeutete dies, nach endlosen Stunden im Sattel und einem zermürbenden Transfer zum Hotel irgendwann lustlos einen Berg zerkochter Fertignudeln in sich reinzuschaufeln. Inzwischen jedoch haben viele Rennställe erkannt, dass die Qualität der Ernährung vor und während der Trainingseinheiten und Wettkämpfe maßgeblich über Sieg und Niederlage entscheidet. Insbesondere das Team Saxo-Tinkoff kann sich glücklich schätzen, mit Hannah Grant eine ausgewiesene Expertin als Chefköchin gewonnen zu haben, die erfolgreich neue Wege bestreitet. Mit Leidenschaft für gute Lebensmittel und kreativer Neugier hat die Dänin eine junge moderne Sportlerküche entworfen, die längst weit über die Grenzen des Pelotons hinaus für Aufsehen sorgt. ´´Performance Cooking´´ heißt das Konzept, das Hannah Grant für die Ernährung von Ausdauerathleten und anderen körperlich stark beanspruchten Menschen entwickelt hat. Schmackhafte, gesunde Zutaten, viel Abwechslung und große Auswahl, eine besonders einfache und somit stets frische Zubereitung vor Ort - das sind die Eckpfeiler eines Speiseplans, der nicht nur Spitzenathleten bestmögliche Leistung und Regeneration, anhaltende Erfolge im Kampf mit der Waage, mehr Energie für große Ziele und neue Freude am guten Essen beschert. In ihrem opulent gestalteten ´´Grand Tour Kochbuch´´ präsentiert Hannah Grant auf knapp 350 Seiten eine Vielzahl toll in Szene gesetzter Rezepte, die sich während Giro, Tour und Vuelta in der Praxis bewährt haben: Suppen, Vorspeisen, Salate, Hauptgerichte und Desserts für Renn- und Ruhetage, spezielle Wettkampfverpflegung für die Trikottasche und Snacks zur Regeneration, Frühstücksideen, Marinaden, Saucen, Dressings, selbstgemachtes Brot... Mit Unterstützung ausgewiesener Experten wie der Ernährungswissenschaftlerin Stacy T. Sims, der ehemaligen Weltklasse-Handballerin Anne Dorthe Tanderup und dem Physiotherapeuten und Autor Kristoffer Glavind Kjær erläutert Hannah Grant anschaulich die Prinzipien einer ausgewogenen gesunden Ernährung, die individuellen Bedürfnissen und großer körperlicher Belastung gerecht wird. Interviews mit Rennfahrergrößen wie Straßenweltmeister Peter Sagan, die interessante Einblicke in den Trainings- und Wettkampfalltag von Spitzensportlern gewähren, runden dieses Kochbuch ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Der Tod mischt die Karten (U.S. Marshal Bill Lo...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

U.S. Marshal Bill Logan Band 92 Der Tod mischt die Karten Western von Pete Hackett U.S. Marshal Bill Logan - die neue Western-Romanserie von Bestseller-Autor Pete Hackett! Abgeschlossene Romane aus einer erbarmungslosen Zeit über einen einsamen Kämpfer für das Recht. Über den Autor Unter dem Pseudonym Pete Hackett verbirgt sich der Schriftsteller Peter Haberl. Er schreibt Romane über die Pionierzeit des amerikanischen Westens, denen eine archaische Kraft innewohnt - eisenhart und bleihaltig. Seit langem ist es nicht mehr gelungen, diese Epoche in ihrer epischen Breite so mitreißend und authentisch darzustellen. Mit einer Gesamtauflage von über zwei Millionen Exemplaren ist Pete Hackett (alias Peter Haberl) einer der erfolgreichsten lebenden Western-Autoren. Für den Bastei-Verlag schrieb er unter dem Pseudonym William Scott die Serie ´´Texas-Marshal´´ und zahlreiche andere Romane. Hackett ist auch Verfasser der neuen Serie ´´Der Kopfgeldjäger´´. Sie erscheint exklusiv als E-book bei CassiopeiaPress. Staub wallte dicht. Das Muhen der Kühe und das Brüllen der Stiere erfüllte die Luft. Horn klapperte. John Hunter und seine Männer verteilten die tausend Longhorns auf drei Corrals. Gegen Mittag waren sie in Amarillo angekommen. Sie wollten bis zum Morgen des übernächsten Tages in der Stadt bleiben, um sich ein wenig von den Strapazen zu erholen, die hinter ihnen lagen. Nachdem die Gatter geschlossen waren, brachten John Hunter und seine fünf Cowboys die Pferde in die Fence und nahmen den Tieren Sättel und Zaumzeug ab. Die Pferde liefen zum Tränketrog. Die Cowboys nahmen ihre Satteltaschen und Gewehre und begaben sich zum Boardinghouse. Es war ein schicksalhafter Tag. Der Tod stand bereits hinter John Hunter und streckte die Knochenfaust nach ihm aus. Hätte Hunter es ahnen können, hätte er wohl einen großen Bogen um Amarillo gemacht. Seine letzten Stunden waren angebrochen ? Die Sonne ging unter. Der Himmel im Westen hatte sich rot verfärbt. Die Schatten waren verblasst. Es wurde grau und die Natur begann ihre Farben zu verlieren. John Hunter und seine Reiter hatten gebadet und waren frisch rasiert. Sie gingen in ein Speiserestaurant, um zu Abend zu essen. Hunter war zufrieden. Sie kamen von Ozona herauf und hinter ihnen lagen die Staked Plains. Wasserloses Steppenland, in dem die Gefahr überall lauerte und der Tod allgegenwärtig war, in dem nur Klapperschlangen und Präriehunde anzutreffen waren. Sie hatten trotz aller Unbilden kaum Rinder verloren. Ihr Ziel war Dodge City. Die tausend Rinder sollten genug Erlös bringen, um die Johnson Creek Ranch zu sanieren. Vor zwei Jahren hatte die Maul- und Klauenseuche Hunters Herden drastisch dezimiert und die Ranch stand vor dem wirtschaftlichen Ruin. Das Titelbild schuf Steve Mayer

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.04.2018
Zum Angebot