Angebote zu "Unbekannter" (20 Treffer)

Haflinger Sattel - Set 17,5 Zoll braun unbekann...
139,99 €
Angebot
119,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

* Handeingenäht * Mit Edelstahlschnalle * Satteldecke am Einfass gleichfarbig braun * Steigbügel mit Gummieinlage und verchromt * Sattelschnürengurt gut waschbar Das Set besteht aus einem Sattel, einer Satteldecke, einem Steigbügel mit Riemen und einem Sattelgurt. Der robuste Haflinger Sattel hat eine breite Kammer für eine gute Passform auf Pferden mit Widerrist. Durch eine robuste, elegante Qualität aus echtem Leder ist das Starter Set gut geeignet für Freizeit und Gelände. Das Kernleder ist aus dem Rücken der Rinderhaut geschnitten und mit Lochnummerierung versehen. Farbe: braun Abmessung Sattelgurt (LxB): 125 x 11 cm Abmessung Kammer: 34,5 cm breit Größe: 17,5 Zoll Lieferumfang * 1 Haflinger Sattel 17,5 Zoll * Satteldecke * Steigbügel * Steigbügelriemen * Sattelschnürengurt

Anbieter: Westfalia - das
Stand: 21.11.2017
Zum Angebot
Giant ToughRoad SLR GX 0 (2018)
1.899,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Giant ToughRoad SLR GX 0 (2018)Ein leichter Aluxx SLR-Aluminiumrahmen, geschmeidige Composite-Gabel und Rennlenker machen das ToughRoad SLR GX zur richtigen Wahl für Abstecher auf unbekanntes Terrain. Wenn der Asphalt aufhört; muss deine Fahrt n

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 18.11.2017
Zum Angebot
Gefahr auf dem Reiterhof / Charlottes Traumpfer...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Charlottes Traumpferd endlich in Deutschland ankommt, kann sie es kaum erwarten, Won Da Pie ihren Freundinnen zu zeigen. Doch besonders Inga scheint ihr das neue Glück nicht zu gönnen. Und sie ist nicht die Einzige. Kurz vor dem Reiterabzeichen macht sich ein Unbekannter an Charlottes Sattel zu schaffen. Als dann noch ein geheimnisvoller Brief auftaucht, ist Charlotte klar: Jemand will ihr schaden. Aber sie gibt nicht auf und macht sich auf eine gefährliche Spurensuche ... Nele Neuhaus, geboren 1967 in Münster/Westfalen, lebt heute im Taunus. Sie reitet seit ihrer Kindheit und schreibt bereits ebenso lange. Nach ihrem Jurastudium arbeitete sie zunächst in einer Werbeagentur und im familieneigenen Betrieb, bevor sie begann, Erwachsenenkrimis zu schreiben. Mit diesen schaffte sie es auf die Bestsellerlisten und verbindet nun ihre zwei größten Leidenschaften: Schreiben und Pferde. Ihr eigenes Pferd Fritzi stand dabei Pate für die gleichnamige vierbeinige Romanfigur.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Gefahr auf dem Reiterhof / Charlottes Traumpfer...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Charlottes Traumpferd endlich in Deutschland ankommt, kann sie es kaum erwarten, Won Da Pie ihren Freundinnen zu zeigen. Doch besonders Inga scheint ihr das neue Glück nicht zu gönnen. Und sie ist nicht die Einzige. Kurz vor dem Reiterabzeichen macht sich ein Unbekannter an Charlottes Sattel zu schaffen. Als dann noch ein geheimnisvoller Brief auftaucht, ist Charlotte klar: Jemand will ihr schaden. Aber sie gibt nicht auf und macht sich auf eine gefährliche Spurensuche ... Nele Neuhaus, geboren 1967 in Münster/Westfalen, lebt heute im Taunus. Sie reitet seit ihrer Kindheit und schreibt bereits ebenso lange. Nach ihrem Jurastudium arbeitete sie zunächst in einer Werbeagentur und im familieneigenen Betrieb, bevor sie begann, Erwachsenenkrimis zu schreiben. Mit diesen schaffte sie es auf die Bestsellerlisten und verbindet nun ihre zwei größten Leidenschaften: Schreiben und Pferde. Ihr eigenes Pferd Fritzi stand dabei Pate für die gleichnamige vierbeinige Romanfigur.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Abenteuer-Reiter - Mit Pferden von Feuerland bi...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf dem Rücken der Pferde die Welt entdecken. Leben wie die Nomaden, frei und unabhängig. Den Sternenhimmel als Dach, den Horizont als Ziel. Durch Landschaften, so eindrucksvoll und fantastisch, dass man sie nicht in Worte fassen kann. In Gegenden, in die kein Fremder sonst vordringt. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, unserer hektischen Welt zu entfliehen und einfach loszuziehen? Den Alltag entschleunigen, das Leben entdecken? Günter Wamser lebte diesen Traum. An der Südspitze Argentiniens schwang er sich in den Sattel und ritt Richtung Norden, in ein unbekanntes Land, in ein Abenteuer. Sein Ziel: Alaska. Schritt für Schritt durchquerte er den amerikanischen Kontinent. Die Pferde wurden zu seinen Weggefährten. Von ihnen lernte er Geduld, Aufmerksamkeit und er lernte, sich Zeit zu nehmen. Gerade weil er langsam unterwegs war, erlebte er sehr viel Schönes und Außergewöhnliches, doch er musste auch so manche Herausforderung meistern. Seine Reise führte ihn durch die SteppenPatagoniens, die Bergwelt der Anden, die Wälder Boliviens, vorbei an den Spuren der Inkas in Peru und Ecuador und durch die Tropen Mittelamerikas bis nach Mexiko. In Nordamerika begleitete ihn seine Partnerin Sonja Endlweber. Je weiter die beiden Abenteurer nach Norden kamen, desto mehr wurde die Reise zur Expedition. Monatelang zogen sie durch unberührte Wildnis, ohne einem Menschen zu begegnen und lernten sich in der Heimat von Grizzlybären und Wölfen zurechtzufinden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
CD Die drei ??? 112 (Schlucht der Dämonen)
8,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Während einer Pferdeshow verschwindet ´´Lady´´, das 29 Jahre alte Pferd eines Teilnehmers. Wurde es entführt? Aber wer könnte Interesse an dem alten Tier haben, das eigentlich keine 100 Dollar mehr wert ist? Der Spürsinn der drei ??? ist geweckt. Schnell werden die Ermittlungen jedoch zu einem gefährlichen Unterfangen, als die drei Detektive aus Rocky Beach bedroht werden - schwarze Federn sind das Warnsignal, das die unbekannten Täter hinterlassen. Bald führt eine heiße Spur die drei Detektive in die ´´Schlucht der Dämonen´´, einen unheimlichen Ort mitten in der Wüste. Nur zu Pferd kann das unwegsame Gelände erkundet werden und Justus, Peter und Bob müssen fest im Sattel sitzen, um dieses gefährliche Abenteuer bestehen zu können.

Anbieter: myToys.de
Stand: 10.11.2017
Zum Angebot
Ich bin nicht Karl May, 1 Audio-CD
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl May litt am so genannten Münchhausensyndrom, zwanghaft nahm er Rollen an und hochstapelte sich durch sein gescheitertes Leben. Ein Leben wie geschaffen für die Interpretation dreier großer Entertainer: Götz Alsmann führt amüsant und kurzweilig durch die Biografie Karl Mays und enthüllt viel Unbekanntes und Unglaubliches über den großen Autor. Zur Seite stehen ihm Roger Willemsen, mit einer Auswahl seiner Karl-May-Lyrik, und Christian Brückner, der Texte des Autors vorliest - von einer Winnetou-Episode bis hin zu Briefen. Gekrönt wird der Live-Mitschnitt des Themenabends der lit.COLOGNE 2006 von einer Gesangseinlage der drei Interpreten. Aus einem rauschenden Abend auf der lit.COLOGNE ist ein Live-Hörerlebnis geworden, das selbst Winnetou aus dem Sattel geworfen hätte! Text & Konzept: Traudl Bünger Inklusive 12-seitigem Booklet mit einleitendem Text und Zeittafel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Ich bin nicht Karl May: Von Falschgeldfahndern,...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl May litt am so genannten Münchhausensyndrom, zwanghaft nahm er Rollen an und hochstapelte sich durch sein gescheitertes Leben. Ein Leben wie geschaffen für die Interpretation dreier großer Entertainer: Götz Alsmann führt amüsant und kurzweilig durch die Biografie Karl Mays und enthüllt viel Unbekanntes und Unglaubliches über den großen Autor. Zur Seite stehen ihm Roger Willemsen, mit einer Auswahl seiner Karl May-Lyrik, und Christian Brückner, der Texte des Autors vorliest - von einer Winnetou-Episode bis hin zu Briefen. Gekrönt wird die Live-Aufnahme von einer Gesangseinlage der drei Interpreten. Aus einem rauschenden Abend auf der lit.COLOGNE ist ein Live-Hörerlebnis geworden, das selbst Winnetou aus dem Sattel geworfen hätte. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Götz Alsmann, Roger Willemsen, Christian Brückner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/roof/000184de/bk_rhde_002536_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
Inspector Barnaby, Vol. 19 (4 Discs)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Schreie in der Nacht (The Great and the Good): Lehrerin Connie Bishop ruft nachts um Hilfe, überzeugt, ein Einbrecher sei im Haus. Aber die Nachbarn finden nicht einmal Spuren. Am nächsten Tag schlafwandelt Connie blutbeschmiert durch ihren Garten. Dort liegt ein toter Mann, der ihr zu Lebzeiten nachgestellt hat. Connie ist sich nicht sicher, ob sie die Mörderin ist. Zukie Richardson kommen die Zweifel an Connies Zurechnungsfähigkeit gerade recht, möchte sie ihr doch den Vorsitz des Frobisher Night-Committee streitig machen. Barnaby und Jones geraten bei ihren Mordermittlungen in ein Knäuel von sexuellen Nachstellungen, bösartigen Rivalitäten und Neid. -> Köpfen ist auch keine Lösung (The sword of Guillaume): Schon lange hat Barnaby Caustons Bürgermeister David Hicks im Visier. Als Hicks mit Stadtrat und interessierten Bürgern in die Partnerstadt Brighton fährt, wittert der Inspector krumme Geschäfte. Zum Vergnügen steigt Immobilienentwickler Hugh Dagleish in eine Geisterbahn und kommt mit abgeschlagenem Kopf wieder heraus. Die Mordermittlungen nimmt der Chefinspector von Brighton auf, Toms Cousin John Barnaby. Doch auch in Midsomder Parva rollen Köpfe. Ein Hauptverdächtiger ist schnell ausgemacht. Aber beide Barnabys sind skeptisch. -> Du musst dran glauben! (The made-of-measure murder): In Milton Cross erlag der Schneider Gerald Woodley vor zwei Jahren einem Herzinfarkt. Nun wird seine Witwe Sonia auf dem Weg zur Beichte erschlagen. Wenig später wird ihrem Beichtvater die Kehle durchgeschnitten. Lord Edward Milton, dem fast der ganze Ort gehört, verhindert, dass Geralds Sohn und Bruder den jungen Gary Soper wegen Ladendiebstahls anzeigen. Ein Gutmensch? Barnaby spürt, dass einige Dorfbewohner mit ihrem Wissen über den Grundherrn hinterm Berg halten. Gelingt es ihm, dem Dorf seine Geheimnisse zu entreißen? -> Blut am Sattel (Blood on the saddle): Seit Jahren streiten die Farmer Silas Burbadge sowie Vater und Sohn Fincher um ein Stück Land, genannt The Swamp. Dan Malko will es kaufen, um sich mit seiner fahrenden Kommune darauf niederzulassen und der Streit nimmt tödliche Dimensionen an: Ein Unbekannter ermordet die Finchers, deren Anwalt und die Farm-Managerin. Da alle Morde den Sitten des Wilden Westens nachempfunden sind, suchen Barnaby und Jones ihren Mörder unter den Beteiligten des Western-Festivals, das zurzeit in Ford Florey stattfindet. Im Showdown geraten Barnaby, Jones und die Witwe Susan Fincher in Lebensgefahr.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Die großen Western 77 - Flammende Spur
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Reihe präsentiert den perfekten Westernmix! Vom Bau der Eisenbahn über Siedlertrecks, die aufbrechen, um das Land für sich zu erobern, bis zu Revolverduellen - hier findet jeder Westernfan die richtige Mischung. Lust auf Prärieluft? Dann laden Sie noch heute die neueste Story herunter (und es kann losgehen). Steve Morrill blickt auf die bleichen Knochen der Büffel im Talgrund und verzehrt in aller Ruhe seinen letzten Streifen Rauchspeck, als er jäh den Kopf hebt. Hinter dem steilen, hochwachsenden Kamm, aus dem der Dakotasandstein nackt heraustritt, kommen schrille Rufe auf, zwei Pferde wiehern laut, und dann dröhnt ein Geräusch zu ihm hin. Der Krach ist dumpf, aber für Morrill nichts Unbekanntes. Dort ist ein Pferd umgefallen, wahrscheinlich sogar aus voller Karriere zu Boden gestürzt. Morrill schiebt sich den letzten Rest des Rauchfleisches in den Mund, steht dann auf und geht zu seinem Pferd. Der Schimmel, ein kräftiges, ausdau­erndes Tier prustet leise. Er zieht sich mit einem Ruck in den Sattel, hält die Zügelenden locker und schlägt sie einmal von rechts nach links über den Hals des Schimmels. Sofort springt das Tier an und trägt Morrill schnell den Hang hinauf. Von hier gewinnt Morrill den Blick in das andere Tal. Morrills dunkle Augen suchen den linken Talanfang ab, dann entdeckt er auch schon die drei Männer. Und nun sieht er hinter dem letzten Pferd das straff gespannte Lasso. Am Ende des Lassos aber hängt ein Mann. Er liegt auf der Erde, seine Kleidung ist staubig und zerrissen. Morrill kann ihn genau ausmachen, während die drei Männer durch Büsche zum Teil verdeckt sind. Knapp hinter dem am Boden liegen­den Mister streckt ein braunes Pferd seine Hufe in die Luft. Es ist tot. Sein Reiter aber bewegt in diesem Augenblick lahm die Hände, strampelt dann mit den Beinen und kommt mit einem jähen Satz hoch. Howard Duff ist ein Pseudonym des Autors Georg Friedrich Basner (1928-2002). Nach dem Krieg begann er, Kurzgeschichten für Zeitschriften zu schreiben, als er seinen früheren Deutschlehrer traf, der ihm auf seine Klagen über die kärglichen Honorare sagte: Damit können Sie nie richtig Geld verdienen; Sie müssen schreiben: Einer schießt und zehn fallen um! Das verkauft sich immer! Damit war die Entscheidung gefallen. Basner wurde zum Autor von Unterhaltungsromanen: Insgesamt über 1.000 an der Zahl sind erschienen, zum Teil in vielfachen Auflagen. In der Hauptsache waren es Western, die Basner bekannt gemacht hatten und die er unter einer ganzen Reihe von Pseudonymen veröffentlicht hatte. Einige davon sind: G.F. Barner, Jonny Ringo, G.F. Waco, G.F. Wego und Howard Duff. Für seine große Fangemeinde erschienen und erscheinen seine Romane seit Jahren ausschließlich beim Martin Kelter Verlag in Hamburg. Basners Vorbild beim Schreiben war einmal Karl May, aber auch Friedrich Gerstäcker. Doch bald entwickelte er seinen eigenen Stil der Darstellung. Das Lokalkolorit in seinen Romanen stimmt, schließlich war er oft genug drüben. Und was die Erinnerung nicht mehr hergibt, das fand er in seinem überquellenden Archiv. Er mochte sich nicht mit anderen Autoren vergleichen. Seine Meinung: Wo ich einzuordnen bin, überlasse ich meinen Lesern. Grundsätzlich: Mein Schreiben macht mir immer noch Spaß. Der Autor verstarb 2002 in Detmold.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot